Aktuelles

Einklang beim dritten „Tag der Auszubildenden“ in Appen

13.08.2013

Appen – Ein Erlebnis ganz besonderer Art wurde den Auszubildenden der DANA Senioreneinrichtungen GmbH im Bürgerhaus in Appen zuteil: Bei einem Trommel-Workshop unter dem Motto „DANA goes Rock“ lernten die 35 jungen Leute aus allen 17 DANA Einrichtungen spielerisch einen musikalischen Einklang und brachten am Ende tatsächlich ein anspruchsvolles Musikstück heraus.

Dafür sorgten die beiden Musikpädagogen Andreas Pfeiffer (40) aus Bremen und Manuel Hansen (38) aus Hamburg. Sie stellten den Spaß in den Mittelpunkt ihrer Arbeit, brachten den DANA-Auszubildenden aber auch das Spielen von Trommeln bei. An verschiedenen Stationen ging es um Rhythmusübungen, aber auch um das Kennenlernen neuer Musikinstrumente.

Und so wurde – wie im erlernten Beruf auch – ergebnisorientiert gearbeitet. Dabei ging es um Zusammenarbeit, Kommunikation, Kooperation und Konzentration. „Zusammenklang funktioniert eben nur, wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt“, sagte Johann Weigert, Leiter des DANA Qualitätsmanagements. Den Teilnehmern sei im Laufe des Tages das Gefühl vermittelt worden, nahezu intuitiv ein Instrument erlernt zu haben.

„Mit ‚DANA goes Rock’ wollen wir unsere Auszubildenden motivieren und zugleich für die vielen verschiedenen Berufe in unserem Haus begeistern“, sagte Johann Weigert. Mit dem Tag der Auszubildenden seien erneut das „Wir-Gefühl“ und die Gemeinschaft innerhalb der DANA-Familie gefördert worden. Bei der DANA Senioreneinrichtungen GmbH werden in Norddeutschland junge Menschen in einer großen Bandbreite ausgebildet: In der Pflege, in der Verwaltung, in der Hauswirtschaft und in der Küche.

DANA bildet derzeit in Schleswig-Holstein und Niedersachsen 45 junge Menschen aus. Johann Weigert stellte in Appen die hohen Qualitätsanforderungen heraus, die das Unternehmen auch als anerkannter Ausbildungsbetrieb in Norddeutschland an sich selbst stellt. Dabei spielten die Auszubildenden eine wichtige Rolle. Auch durch ihre Mitarbeit würden die DANA Pflegeheime immer wieder sehr gut durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherungen (MDK) bewertet.